• Slide1
    Herzlich willkommen
    in der Paulusgemeinde Ettlingen
  • Slide2
    Schauen Sie rein.
    Lernen Sie unsere Gemeinde kennen.

    hier mehr erfahren...

Der aktuelle Gemeindebrief der Paulusgemeinde ist online verfügbar

Titelblatt Gemeindebrief 2/24Liebe Leserinnen, liebe Leser des Gemeindebriefs,

diesmal haben wir ein größeres "Paket" für Sie gepackt. 24 Seiten Gemeindebrief hatten wir bisher ganz selten. Die gesamte Redaktion hat sich riesig gefreut, dass wir so viele Beiträge verfügbar hatten, die es alle wert waren, im Gemeindebrief abgedruckt zu werden. (Ansehen/download durch klicken/tippen auf die Titelseite - links)

Natürlich gibt es viel zu berichten über Ereignisse und Aktivitäten in der Paulusgemeinde, Rückblicke, Überlegungen, Vorausblickendes und Geplantes. Wir freuen uns, dass das Gemeindeleben in der Paulusgemeinde trotz mancher heftigen Erschütterung, von innen und außen, weiterhin von Zugewandtheit, Freude, Ideenreichtum und Hilfsbereitschaft getragen wird und besonders, dass es in der Gemeinde viele Menschen gibt, denen Kirche und christliches Zusammenleben es wert sind, Zeit zu investieren, Menschen zu erfreuen, ermutigen, aufzumuntern und auch mal beim Fallen aufzufangen.

Die Dankbarkeit und Freude, die einem zuteil wird, schon für kleine Dinge, wie das ausrichten des Kirchenkaffees oder das Organisieren des Paulus-Stammtisches, ist Beispielgebend. Hierfür danke ich allen Menschen, die sich in der Paulusgemeinde irgendwie einbringen und engagieren. Ein ganz herzliche Dankeschön auch all denen, die mir bei der Erstellung des Gemeindebriefs zur Hand gegangen sind, die Artikel und Berichte geschrieben haben und ganz besonders denjenigen, die den Gemeindebrief während und nach der Erstellung Korrektur gelesen haben, so dass orthografische wie auch grammatikalische Fehler weitgehend eleminiert werden konnten.

Auf Seite 18 finden Sie einen "Event-Kalender". - Es ist viel los in den kommenden zwei Quartalen: kirchliche Events, Wanderungen, Ausflüge und Konzerte. All diese Veranstaltungen werden getragen von den Menschen, die mitmachen. Deshalb meine Bitte an alle, die den Gemeindebrief lesen: Nehmen Sie Anteil, stärken Sie die Organisatorinnen und Organisatoren durch Ihr Mittun. Eine organisierte Wanderung mit zehn Personen ist ermutigender, als wenn nur zwei Personen teilnehmen. Ein volles Haus bei einem Konzert ermuntert weiterzumachen und hat den angenehmen Nebeneffekt, dass die Musikerinnen und Musiker gerne wiederkommen und die Pauluskirche als "Konzerthaus" weiterempfehlen.

...

Wenn Sie sich das Fagott-Konzert von Karl Schulze (Gemeindebrief Seite 16) anhören möchten: hier ist es verlinkt: Karl Schulze: Fagottkonzert Nr. 1 

´´´
Wenn Sie, liebe Leserinnen und Leser, Ideen oder Wünsche haben, was einmal im Gemeindebrief behandelt werden sollte bzw. könnte, lassen Sie es das Redaktionsteam gerne wissen. Auch Ihre eigenen Beiträge nehmen wir gerne auf, soweit sie in den vom Ältestenkreis der Paulusgemeinde gesetzten informativen Rahmen für den Gemeindebrief passen.

Gerhard Becker
Gemeindebriefredaktion
E-Mail: paulusgemeinde-ettlingen[at]outlook.de