• Slide4
    Unser Kirchenraum
  • Slide2
  • Head Bild Kirchsaal 03
  • Head Bild Kirchsaal 02
  • Head Bild Kirchsaal 03
  • Headbild Jahreslosung 2019
    Jahreslosung 2019

Gottesdienste und Andachten

Wir feiern Gottesdienst in der Pauluskirche

Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres 17.11
18.00 Uhr Abendgottesdienst
Pfr. Weidhas

Kein Gottesdienst am Morgen in der Pauluskirche

** Gottesdienstangebot am Buß und Bettag finden Sie  hier

Ewigkeitssonntag, 24.11.
10.00 Uhr Gottesdienst
Pfr. Weidhas

1. Advent, 1.12
10.00 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl
                 Kindergottesdienst
Pfr. Weidhas


2. Advent, 8.12
10.00 Uhr Gottesdienst
                 anschließend Kirchenkaffee
Dekan Dr. Reppenhagen


3. Advent, 15.12

10.00 Uhr Diakonischer Gottesdienst
Pfr. Weidhas


4. Advent, 1.12
Kein Gottesdienst in der Pauluskirche
** Gottesdienstangebot am 4. Advent finden Sie  hier

Heilig Abend, 24. 12.
15.30 Uhr Christfeier für Familien
Pfr. Weidhas u. Team

18.00 Uhr Christvesper
Pfr. Weidhas

22.00 Uhr Christmette
Pfr. Weidhas


1. Weihnachtsfeiertag, 25.12.
10.00 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl
Pfr. Weidhas


2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.
Kein Gottesdienst in der Pauluskirche
** Gottesdienstangebot am 2. Weihnachtsfeiertag finden Sie  hier


1. Sonntag nach dem Christfest, 29.12.

10.00 Uhr Gottesdienst
Pfr. Weidhas


Altjahrsabend, 31.12.

** Gottesdienstangebot am Altjahresabend, 31.12. finden Sie  hier


Neujahr, 1.01.2020
18.00 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl
Pfr. Weidhas


2. Sonntag nach dem Christfest, 05.01.

10.00 Uhr Gottesdienst
Pfr. Weidhas

Gottesdienstangebot an Epiphanias, 6.01. finden Sie hier

1.  Sonntag nach Epiphanias, 12.01.
10.00 Uhr Gottesdienst mit Kindergottesdienst
                 und Kirchenkaffee
Dekan Dr. Reppenhagen

2. Sonntag nach Epiphanias, 19.01.
10.00 Uhr Gottesdienst
                Verabschiedung der bisherigen und  Einführung der neu gewählten Kirchenältesten
Pfr. Weidhas

3. Sonntag nach Epiphanias, 26.01.
18.00 Uhr Abendgottesdienst
Pfr. Weidhas

Kein Morgen-Gottesdienst in der Pauluskirche

 

 

Gottesdienste und Andachten in den Seniorenheimen

Durch die wachsende Zahl an sehr alt werdenden Senioren kommt den Seniorenheimen Ettlingens eine sehr wichtige Rolle zu. Menschen, denen es aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht mehr möglich ist, alleine zu leben, finden dort eine ‚Rundum‘ Betreuung vor, die auf die speziellen Bedürfnisse von Senioren ausgerichtet ist. Sowohl Caritas als auch Diakonie sind Träger einiger Heime Ettlingens. Dazu kommen noch ein Heim in freier Trägerschaft und ein Haus der Arbeiterwohlfahrt (AWO).

Allein zur Pauluspfarrei gehören mittlerweile drei Seniorenheime, die durch die hauptamtlichen Mitarbeiter, wie Diakonin und Pfarrer, gottesdienstlich und seelsorgerlich betreut werden.

In regelmäßigen Abständen finden dort Gottesdienste statt, an Sonntagen auch mit Abendmahl. Immer wieder nutzen Angehörige und vereinzelt auch Pflegekräfte die Möglichkeit, einen Gottesdienst im Heim mitzufeiern und damit die Gemeinschaft mit den Senioren deutlich zu machen. Der Charakter dieser Gottesdienste ist durch einen leicht verkürzten Ablauf und das klassische, traditionelle Liedgut geprägt. Da etliche der Besucher und Besucherinnen oft nicht mehr allzu lange sitzen oder auf Grund stark nachlassender Sehkraft die Lieder in den Gesangbüchern nicht mehr lesen können, ist eine Liturgie im althergebrachten vertrauten Rahmen sinnvoll und wichtig. Musikalisch begleitet werden die Gottesdienste durch engagierte Organisten, deren Spiel den Gottesdiensten eine zusätzliche feierliche Aussage verleiht. Auch ehrenamtliche Helferinnen sind sehr aktiv, wenn es darum geht, Bewohner und Bewohnerinnen von ihrer Station zur Kapelle zu bringen und im Anschluss wieder zurück. Dankbar werden diese Dienste von den Senioren angenommen und so kommt es schließlich, dass ‚man sich kennt‘ und dadurch auch so manches private Wort gewechselt wird. Die Atmosphäre der Gottesdienste ist auf diese Weise stets sehr dicht und durch Wärme gekennzeichnet. Um dieses wichtige Engagement aufrecht erhalten zu können, werden ständig neue ehrenamtliche Helfer und Helferinnen von der Pauluspfarrei gesucht und herzlich willkommen geheißen.

Das Gespräch ist für die Senioren und Seniorinnen der Heime sehr wichtig. Ein Gegenüber, das zuhört ohne Wenn und Aber, einfach Zeit hat für einen alten Menschen, ein Gebet spricht oder sich Erinnerungen aus Kindheit und Jugend erzählen lässt, das ist von großer Bedeutung. Sie alle sind in höherem Alter in ein Heim gezogen, haben ihr bisheriges Leben aufgegeben und müssen sich nun mit einer ganz neuen Lebenssituation zurechtfinden. Das weckt Bedarf an Zuwendung und Verständnis. Hier ist Seelsorge gefragt.

Diakonin Andrea Ott ist mit halbem Deputat speziell für die Arbeit in den Seniorenheimen Ettlingens beauftragt worden. Auf dem Gebiet der Pauluspfarrei ist sie deshalb im Stephanus Stift am Robberg und im Franz-Kast-Haus (AWO) gottesdienstlich und seelsorgerlich regelmäßig unterwegs. Pfarrer Weidhas ist für die evangelischen Gottesdienste im Seniorenzentrum am Horbachpark verantwortlich und übernimmt auch immer wieder einmal einen Gottesdienst im Stephanus Stift am Robberg. Für Trauerfeiern und Beerdigungen sind beide Hauptamtliche Ansprechpartner.

 


Gottesdienste im Seniorenheim Franz-Kast-Haus, Karlsruher Str. 17

Freitag, 04. Oktober 11.00 Uhr

Freitag, 01. November 11.00 Uhr

Alle Gottesdienste mit Gemeindediakonin Andrea Ott



Gottesdienste im Seniorenheim Stephanusstift am Robberg, Friedensstr. 2


Sonntag, 29.09.  11.15 Uhr
Gottesdienst mit Hl. Abendmahl
Gemeindediakonin A. Ott

Freitag, 11. Oktober  16.30 Uhr
Gottesdienst mit Gemeindediakonin A. Ott

Sonntag   27. Oktober  11.15 Uhr
Gottesdienst mit Hl. Abendmahl
Pfr.  Weidhas

Freitag, 08. November  16.30 Uhr
Gottesdienst mit Gemeindediakonin A. Ott

Sonntag, 24. November 11.15 Uhr
Gottesdienst mit Hl. Abendmahl
Gemeindediakonin A. Ott

 


Gottesdienste im Seniorenzentrum am Horbachpark, Middelkerker Str. 4

Alle Gottesdienste mit Gemeindepfarrer Roija Weidhas

Dienstag, 15. Oktober  16.00 Uhr 

Dienstag, 05. November 16.00 Uhr

Besuche und Hausabendmahl

Liebe ältere Gemeindemitglieder,

einige von Ihnen sind möglicherweise nicht mehr so gut zu Fuß
und können nicht mehr an den Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen teilnehmen.
Wenn Sie einen Besuch von mir wünschen, zu Hause oder auch im Krankenhaus,
dann lassen Sie es mich wissen! Ich komme gern zu Ihnen.

Ich besuche Sie auch gern, um Ihnen ein Hausabendmahl zu bringen, wenn Sie es wünschen.
Rufen Sie mich einfach an, und verabreden Sie mit mir einen zeitnahen Termin.

Ihr Pfarrer Weidhas